FANDOM


Humpback Whale

Geräusche des Buckelwals

Der Buckelwal (engl. Humpback Whale) ist aktuell das größte Meerestier in Stranded Deep, welches mit dem Update v.0.01 ins Spiel integriert wurde. Er kann gelegentlich in größeren Wassertiefen angetroffen werden und greift eure Spielfigur nicht an.

Als Säugetier muss der Buckelwal von Zeit zu Zeit an die Wasseroberfläche, um Sauerstoff zu tanken. Dabei stößt er bei jedem Atemzug eine Wasserfontäne aus, welche über eine Öffnung hinter seinem Kopf freigesetzt wird. Mit etwas Glück und entsprechender Nähe, kann der Spieler bei einem Tauchgang Walgesänge hören, die auch in der realen Welt charakteristisch für Buckelwale sind.

Momentan ist es nicht möglich Buckelwale zu töten.

Informationen Bearbeiten

Obwohl der Fehler mit dem Update v.0.02 offiziell behoben wurde, bei dem die Wale durch Inseln schwimmen und euren Besitz mitreißen, tritt er bei einigen Spielern noch immer auf. Der Fehler entsteht grob gesagt, weil die Charakter-Modelle der Wale über eine ungenaue Kollisionsabfrage verfügen, das heißt, sie erkennen das Festland noch nicht vollständig als Hindernis, welches sie normalerweise umschwimmen sollten, da es dort für sie nicht weitergeht, sondern durchqueren die Inseln einfach und stellen alles darauf befindliche auf den Kopf. Von diesem Problem sind auch Haie betroffen, jedoch richtet der „Landgang“ eines Hais keinen so großen Schaden an, wie der eines Wals, lediglich die permanente „Haimusik“ kann ein wenig belasten.