FANDOM


Rucksack
Inventarneu

Art

Universalsystem

Datum der Integration

Standardmäßig vorhanden

Nutzen

als Stauraum

Komplexität

einfach

Wichtigkeit

extrem

Als Rucksack (engl. Backpack) wird das Inventar der Spielfigur in Stranded Deep bezeichnet, welches per Tabulator-Taste aufgerufen und auch wieder geschlossen werden kann.

Zusammenfassung Bearbeiten

Im Rucksack werden alle Objekte abgelegt, die während dem Spielverlauf gefunden und aufgenommen werden können, sobald der Spieler einen Gegenstand, bspw. einen Stock, per "E"-Taste aufsammelt. Um einen Gegenstand aus dem Rucksack zu entfernen, muss dieser zuerst ausgerüstet werden (Tabulator-Taste mit anschließendem Linksklick auf das jeweiliige Objekt) ,danach lässt der Protagonist das Objekt nach Betätigen der Taste "Q" auf den Boden fallen.

Momentan ist der Rucksack zu Spielbeginn leer und kann nicht erweitert werden. Insgesamt stehen dir zehn leere Plätze  zur Verfügung, von denen einer jedoch durch den Freihand-Modus belegt wird, falls die neun leeren Plätze in deinem  Inventar voll sind und du aber nichts in den Händen halten möchtest. Auf den übrigen neun Plätzen können bis zu 36 Objekte abgelegt werden, die nochmals in neun Stapel für jeweils vier Objekte unterteilt werden. Eine Ausnahme stellen momentan die faserigen Blätter dar, von denen du pro Stapel bis zu 24 Exemplare ablegen kannst. Außerdem belegen Holzkisten jeweils einen Lagerplatz pro Stück.

Die geringe Anzahl der Inventarplätze verlangt vom Spieler organisatorisches Vorgehen, sodass über die Notwendigkeit einen Gegenstand ins Inventar aufzunehmen nachgedacht werden muss und wertvollere Funde Priorität behalten sollten.

Gleichartige Objekte belegen immer einen weiteren Platz im Inventar, sollte die maximale Anzahl von bspw. vier Stöcken in einem Stapel erreicht werden, wird ein neuer angelegt, wenn ihr weitere Stöcke sammelt (sofern noch ein weiterer Lagerplatz frei ist). Über die Prozentanzeige kannst du die Haltbarkeit eines Gegenstandes in Zahlenwerten ablesen, wenn du mit der Maus über ein Objekt im Inventar fährst, dasselbe gilt für Nahrungsmittel, deren Portionsanzeige und Haltbarkeit nun auch anhand von Zahlenwerten abgelesen werden kann.

Sobald ein Objekt 0% Haltbarkeit erreicht hat, wird es vom Protagonisten automatisch aus der Hand gelegt (aus dem Spiel entfernt).

Hinweis : Falls dir das kreisförmige Auswahlmenü nicht zusagt, kannst du in den Einstellungen auf das gitterförmige Inventar-Menü umschalten.

Vor Version 0.21 (E1)Bearbeiten

Vor dem Update auf Version 0.21 (E1) konnten im Rucksack insgesamt bis zu 60 Objekte abgelegt werden, die nochmals in 15 Stapel zu jeweils maximal vier Objekten unterteilt wurden.[1] Zu Beginn des Spiels waren drei insgesamt 15 Plätze durch eine Wasserflasche, ein Taschenmesser und ein Feuerzeug belegt. Wenn man innerhalb des Inventars mit der Maus über ein Objekt gefahren ist, wurde neben der Beschreibung auch der Verwendungszweck farbig gekennzeichnet angezeigt, Craftable wies darauf hin, dass ein Objekt zum Bau von Konstruktionen benötigt wird, dass es sich um ein Nahrungsmittel handelt war über den Begriff Food ersichtlich und schließlich erkannte man am blaugefärbten Begriff Tool, dass es sich um ein Werkzeug handelt.

Des Weiteren wurde die Haltbarkeit ebenfalls  über eine Leiste auf dem Bild des Gegenstandes angezeigt. Eine volle hellgrüne Leiste bedeutete dass das Objekt eine 100%ige Haltbarkeit aufweist. Je mehr ein Gegenstand abgenutzt wird, desto gelblicher färbt sich die Leiste. Ist die geringste Haltbarkeitsstufe erreicht, färbt sich die Leiste rot, während sie bei jeder Benutzung des Gegenstandes auch in der Länge verringert wird.

Änderungsverlauf Bearbeiten

Version Änderung
v0.01 Rucksack hinzugefügt
v0.05 E3 Slotanzahl von 8 auf 15 erhöht
v0.02 E3 Slotanzahl von 8 auf 15 erhöht
v0.21 E1 Überarbeitung des Inventars

Galerie Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. 0.05.E3